Slider

Psychiatrie

Im Bereich Psychiatrie behandeln wir Menschen im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter mit psychischen und psychosomatischen Krankheiten, welche die Beziehungs- und Handlungsfähigkeit beeinträchtigen und die dadurch Probleme in der Bewältigung des Alltags und des Lebens haben.

Krankheitsbilder

Ergotherapie wird eingesetzt bei Gedächtnisproblemen und Organischem Psychosyndrom, Demenz, Suchterkrankung, Schizophrenie und wahnhafter Störung, Bipolarer Erkrankung, Depression, Angst- und Zwangserkrankung, Posttraumatischer Belastungsstörung, Burnout, Körperbezogener Störung, Persönlichkeitsstörung, Intelligenzminderung, Entwicklungsstörung, Autismus, sowie bei psychischen Störungen ohne nähere Bezeichnung.

Maßnahmen

In der Ergotherapie werden bei psychischen Störungen und seelischen Krisen verlorengegangene Fähigkeiten wieder erlernt und vorhandene Fähigkeiten gefördert und erhalten, sowie Kompensationsmöglichkeiten entwickelt.

Dafür setzen unsere Ergotherapeut*innen folgende Maßnahmen ein:

  • Training alltagsrelevanter Handlungsabläufe (z.B. Körperpflege, Kleidung, Essen, Kochen, Einkaufen, Haushalt, Alltagsorganisation, Kommunikation)
  • Training sensomotorischer Fertigkeiten (z.B. Körperwahrnehmung, Belastbarkeit, Ausdauer)
  • Training kognitiver Fähigkeiten (z.B. Konzentration, Gedächtnis, Wahrnehmung, Orientierung, Handlungsplanung, Problemlösestrategien)
  • Training von Verhaltensorganisation (z.B. Aufmerksamkeit, Antrieb, Motivation)
  • Förderung sozialer und emotionaler Fähigkeiten (z.B. Selbstvertrauen, Selbsteinschätzung, Krankheitsbewältigung, Interaktionsfähigkeit, Eigeninitiative)
  • Maßnahmen zur beruflichen Integration
  • Förderung stützender Tages- und Freizeitgestaltung
  • Wohnungsadaptierung im Sinne des Ambient Assisted Living
  • Angehörigenberatung
  • Beratungsgespräche mit Bezugspersonen

Die Ergotherapie im Bereich der Psychiatrie und Psychosomatik verfolgt das Ziel, die Wahrnehmung, das Selbstbewusstsein und die Lebenskraft der Patienten zu stärken. Dabei werden körperliche, seelische, soziale und kognitive Fähigkeiten gefördert. Die schöpferisch-kreative Tätigkeit wird in den Mittelpunkt gestellt. Eigene Fähigkeiten und Stärken werden neu oder wieder entdeckt, Schwächen können entspannter betrachtet und akzeptiert werden.

Ergotherapie Vaihingen: Psychiatrie / Frau betrachtet alle Fotos
Ergotherapie Vaihingen: Psychiatrie /Großeltern spielen mit Enkelkind im Wald
Therapieziel Psychiatrie:

Motivation, Antrieb und Aktivität

Selbsteinschätzung und Selbstbewusstsein

Sicherheit in Handlungsplanung und in der Ausführung von Arbeitsabläufen

Ergotherapie Vaihingen: Psychiatrie / Mann Fahrrad Einkauf Markt Mütze Obst
Ergotherapie Vaihingen: Psychiatrie /zwei junge Frauen beim Kaffeeklatsch